maxim wien nachtclub
Lifestyle

Maxim Wien – Ein Blick auf einen renommierten Nachtclub in Wien

Wien, als eine der kulturell reichsten Städte Europas, ist nicht nur für ihre historischen Sehenswürdigkeiten und Kunstschätze bekannt, sondern auch für ihr pulsierendes Nachtleben. Unter den zahlreichen Etablissements ragt der Nachtclub Maxim Wien heraus, der seit Jahren eine feste Größe im Nachtleben der Stadt ist.

Die Historie von Maxim Wien

Die Historie von Maxim Wien reicht bis zu seinem Vorgänger, dem Planet Girls Paradise, im August 1985 zurück. Josef „Pepi“ Stern, eine Persönlichkeit in der Branche mit mehreren Tanz- und Go-Go-Clubs in Österreich und Kroatien, eröffnete damals einen Ort für Varietéshows.

Im Laufe der Jahre hat sich Maxim Wien weiterentwickelt und wurde unter der Leitung von Josef Stern am 5. Juli 2005 wiedereröffnet.

Ein All-in-One Club

Maxim ist nicht einfach nur ein Nachtclub in Wien – es ist ein sogenannter „All-in-One Club“. Das bedeutet, dass es nicht nur ein Ort für Unterhaltung und Tanz ist, sondern auch als Anlaufstelle für intime Begegnungen und Escort-Services dient.

Dieser vielseitige Ansatz hat Maxim Wien zu einer einzigartigen Adresse in der Welt der Nachtclubs gemacht.

Das Innenleben des Maxim Wien

Das Etablissement ist in zwei Bereiche unterteilt – einen Bar- und Lounge-Bereich im Erdgeschoss und einen Bereich im Obergeschoss mit verschiedenen Räumen für private Treffen. Der Lounge-Bereich ist lebhaft mit Musik vom Resident-DJ, einer Bühne für Tänzerinnen und einem Bereich für Gäste, die mit den anwesenden Damen interagieren möchten. Die Bar bietet eine Auswahl an alkoholischen Getränken, und die Gäste können Getränke für die arbeitenden Frauen kaufen.

Nachdem die Vereinbarungen zwischen einem Gast und einer der Damen getroffen wurden, begeben sie sich in einen privaten Raum im Obergeschoss. Diese Räume sind unterschiedlich gestaltet, von regulären Zimmern über VIP-Räume bis hin zu einem voll ausgestatteten BDSM-Raum. Die Bezahlung erfolgt im Voraus, und sie umfasst die vereinbarten Dienstleistungen.

Maxim Wien als Arbeitgeber

Der Maxim ist ein Nachtclub in Wien, dessen Präsenz nicht nur in Bezug auf das Dienstleistungsangebot, sondern auch als Arbeitgeber herausragend ist. Das Etablissement unterstützt Frauen, die ihre Karriere in der Sexindustrie beginnen, und bietet ihnen die Möglichkeit, legal in der Branche in Wien zu arbeiten.

Die Bemühungen von Maxim Wien tragen dazu bei, dass Frauen die notwendigen Schritte abschließen können, um legal in der Sexindustrie in Wien tätig zu sein.

Wie gelangt man vom Hauptbahnhof zum Maxim Wien?

Wenn Sie sich am Hauptbahnhof in Wien befinden und das Maxim Wien erreichen möchten, stehen Ihnen verschiedene Routen zur Verfügung. Hier sind zwei mögliche Optionen:

1. Starten Sie Ihre Reise am Hauptbahnhof Ost S und nehmen Sie die TramDNußdorf, Beethovengang. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten mit 5 Haltestellen. Nach Ihrer Ankunft am Schwarzenbergplatz gehen Sie zu Fuß für ungefähr 6 Minuten und 450 Meter, um das Maxim Wien in der Kärntner Str. 61, 1010 Wien, zu erreichen.

2. Beginnen Sie Ihre Reise am Wien Südbahnhof und begeben Sie sich zum Vienna Central T, was nur etwa 1 Minute und 15 Meter zu Fuß bedeutet. Steigen Sie dann in den Commuter trainS 3Korneuburg Bahnhof und fahren Sie etwa 6 Minuten mit 3 Haltestellen. Nach dem Ausstieg am Vienne-Midi setzen Sie Ihren Weg zu Fuß für etwa 4 Minuten fort. Steigen Sie in die U-Bahnlinie U4Hütteldorf ein und fahren Sie 3 Minuten mit 2 Haltestellen bis zur Station Karlsplatz. Von dort aus sind es nur noch etwa 3 Minuten zu Fuß, um das Maxim Wien zu erreichen.

Mit diesen Optionen haben wir die Flexibilität, die für unsere Reise am besten geeignete Route zu wählen.

Nachtclub Maxim Wien

Adresse: Kärntner Str. 61, 1010 Wien

Telefonnummer: +4369917172031

Webseite: www.maxim-wien.com

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert